Human Design Begleitung / Ganz Heil Ich

Human Design – wozu soll das gut sein?

Um zu erklären, was wir mit einer Human Design Begleitung bewirken wollen, lasse ich am Besten Charlie Chaplin zu Wort zu kommen, der folgendes Gedicht an seinem 70. Geburtstag verfasst haben soll:

„Als ich mich selbst zu lieben begann,
habe ich verstanden,
dass ich immer und bei jeder Gelegenheit,
zur richtigen Zeit am richtigen Ort bin
und dass alles, was geschieht, richtig ist –
von da an konnte ich ruhig sein.
Heute weiß ich: Das nennt man ‚VERTRAUEN‘.

Als ich mich selbst zu lieben begann,
konnte ich erkennen,
daß emotionaler Schmerz und Leid
nur Warnung für mich sind,
gegen meine eigene Wahrheit zu leben.
Heute weiß ich, das nennt man ‚AUTENTHISCH-SEIN‘.

Als ich mich selbst zu lieben begann,
habe ich aufgehört,
mich nach einem anderen Leben zu sehnen
und konnte sehen, daß alles um mich herum
eine Aufforderung zum Wachsen war.
Heute weiß ich, das nennt man ‚REIFE‘.

Als ich mich selbst zu lieben begann,
habe ich aufgehört,
mich meiner freien Zeit zu berauben
und ich habe aufgehört,
weiter grandiose Projekte für die Zukunft zu entwerfen.
Heute mache ich nur das, was mir Spaß und Freude bereitet,
was ich liebe und mein Herz zum Lachen bringt,
auf meine eigene Art und Weise und in meinem Tempo.
Heute weiß ich, das nennt man ‚EHRLICHKEIT‘.

Als ich mich selbst zu lieben begann,
habe ich mich von allem befreit,
was nicht gesund für mich war,
von Speisen, Menschen, Dingen, Situationen
und von Allem, das mich immer wieder hinunterzog,
weg von mir selbst.
Anfangs nannte ich das ‚GESUNDEN EGOISMUS‘,
aber heute weiß ich, das ist ‚SELBSTLIEBE‘.

Als ich mich selbst zu lieben begann,
habe ich aufgehört,
immer recht haben zu wollen,
so habe ich mich weniger geirrt.
Heute habe ich erkannt,
das nennt man ‚DEMUT‘.

Als ich mich selbst zu lieben begann,
habe ich mich geweigert,
weiter in der Vergangenheit zu leben
und mich um meine Zukunft zu sorgen.
Jetzt lebe ich nur mehr in diesem Augenblick,
wo ALLES stattfindet.
So lebe ich heute jeden Tag und nenne es ‚BEWUSSTHEIT‘.

Als ich mich selbst zu lieben begann,
da erkannte ich,
daß mich mein Denken armselig und krank machen kann,
als ich jedoch meine Herzenskräfte anforderte,
bekam der Verstand einen wichtigen Partner.
Diese Verbindung nenne ich heute ‚HERZENSWEISHEIT‘.

Wir brauchen uns nicht weiter vor Auseinandersetzungen,
Konflikten und Problemen mit uns selbst und anderen zu fürchten,
denn sogar Sterne knallen manchmal aufeinander
und es entstehen neue Welten.
Heute weiß ich, DAS IST DAS LEBEN!“

Genau zu diesem Zustand der Liebe zum Selbst wollen wir die Menschen begleiten, und das Werkzeug, welches wir dafür verwenden, nennt sich Human Design. Siehe Auch den Artikel „Wozu ist Human Design eigentlich gut?“

Und wie kann das funktionieren?

Um mit Human Design arbeiten zu können, braucht man sein Geburtsdatum und eine möglichst genaue Geburtszeit, sowie den Ort der Geburt. Damit können wir das sogenannte Rave Chart (oder Körpergrafik) kalkulieren, das für mich (Geri) z.B. folgendermassen aussieht:

Rave Chart von Gerald Scheibelhofer

In dieser Grafik ist die astrologische Berechnung des Geburtszeitpunktes integriert mit dem chinesischen I Ching, sowie Elementen der Chakrenlehre und des Baumes des Lebens – daraus entsteht eben die Körpergrafik, die im grauen Bereich in der Mitte dargestellt ist. Darin ist nun eine ganze Fülle an Informationen über bewusste und unbewusste Prägungen, die man für diese Inkarnation mitbekommen hat, enthalten, so lässt sich z.B. erkennen, welche Lebensthemen immer wieder auf einen zukommen, welche „Stärken und Schwächen“ man hat, wo man offen und beeinflussbar für Konditionierung von Aussen ist, welche „inneren Autorität“ man zur Entscheidungsfindung heranziehen kann,  welche Umgebung für einen förderlich ist, welche Art der Nahrungsaufnahme günstig ist, gesundheitliche Themen, wie man selbst auf andere Personen einwirkt und umgekehrt (Partner- und Teamthemen) und Vieles mehr.

Und wie läuft das in der Praxis ab?

Nun, zuerst setzt man sich mal mit uns in Verbindung , gibt uns die Geburtsdaten und wir klären gemeinsam die Details ab, welche aktuelle Themen es gibt, die wir beleuchten und klären sollen oder welche Dinge von besonderem Interesse sind. Im Gegensatz zur klassischen Human Design Beratung setzen wir auf eine andauernde Begleitung, die grundsätzlich kostenfrei ist. Wir behalten uns allerdings vor, nur dann mit jemandem zu arbeiten, wenn das für alle Beteiligten sinnvoll ist.

Warum eine andauernde Begleitung? Die Erfahrung hat uns gezeigt, wenn wir jemandem eine klassische Beratung machen, die etwa 1,5 bis 2 Stunden dauert und aufgezeichnet wird, das Ganze meistens in der Schublade verschwindet und dem Menschen relativ wenig bringt. Im Gegensatz dazu konnten Bekannte, mit denen wir immer wieder mal über ihr Human Design Chart gesprochen haben, sehr stark davon profitieren und ihr Leben viel besser verstehen. Daher war die logische Schlußfolgerung, Human Design als Begleitung anzubieten, man kann sich dabei auch in seiner individuellen Geschwindigkeit dem eigenen Chart von der Oberfläche bis hin zu den Feinheiten annähern, um ein tieferes Verständnis für das eigene Verhalten zu bekommen. Ausserdem wird über den „Ganz Heil Ich“ Ansatz versucht, die im jeweiligen Moment optimalen individuellen Lösungswege zu finden, um mit diversen Lebensaufgaben wieder in Frieden zu kommen. Dabei wird mit Hilfe von intuitiven Techniken und dem eigenen Chart versucht, die Wurzel eines konkreten Problems zu entdecken und auch die effektivste und liebevollste Lösung dazu gesucht und angeboten.

VisitenkarteV2

 

“If you allow someone to be who they are and they allow you to be who you are, then that’s Love . Anything else is torture.” ~ Ra Uru Hu



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s