Neuorientierung

VisitenkarteR2

Hallo mal wieder,

heute geht es um meine aktuelle Neuorientierung, die mein berufliches Herangehen betrifft. Dem Human Design bleibe ich natürlich treu, ist es mir doch ein unschätzbares Werkzeug – jedoch ändere ich die Art und Weise, wie ich es von nun an benutze. Es wird mir das Human Design fortan die wichtige Basis bilden, die mir ein größeres Verständnis meines Klienten ermöglicht, aber ich bleibe nun nicht mehr bei der „klassischen“ Analyse der Körpergrafik stehen (und werde diese auf das jeweils Wesentliche reduzieren), sondern verwende diese Informationen, um ganz konkrete Themen zu erlösen, und zwar sowohl logisch als auch intuitiv. Welche Methoden dabei zum Einsatz kommen, sind völlig von der Resonanz des Einzelnen abhängig – es kann sein, dass ich mit Düften, mit Steinen, mit Frequenzen, Formen, Farben oder Wasser arbeite. Vielleicht ist es auch hilfreich, einen bestimmten Kraftort oder eine Quelle aufzusuchen, oder jemand benötigt eine Aufstellungsarbeit – was auch immer dem einzelnen in seiner Entwicklung hilft, werde ich verwenden, so weit meine Kompetenzen reichen. Wenn ich merke, dass ich nicht der Richtige bin, um jemandem zu helfen, so versuche ich, den richtigen Helfer zu finden.

An mich können sich also Menschen wenden mit allen möglichen Themen ihres seelischen, geistigen und körperlichen Wohlbefindens, seien es Probleme mit Beziehungen, Ängste/Abneigungen, Wunsch nach Selbsterkenntnis, Unverträglichkeiten, persönliche Verhaltensweisen, die man nicht in den Griff bekommt – was auch immer einen gerade bewegt, so dass man wieder zurück in die eigene Mitte und Ruhe kommen kann.

Eine weitere wichtige Änderung: Sandra wird mich fortan bei meiner Arbeit unterstützen, ebenso werde ich dafür bei ihren Arbeiten assistieren – wir ergänzen uns einfach sehr gut, und Yin und Yang wollen ja schliesslich im Einklang sein.

Nimbus - Quelle für Impuls OG

Diese begleitende Arbeit wird von uns kostenfrei angeboten, jedoch arbeiten wir nur dann mit jemandem zusammen, wenn es auch für alle Beteiligten sinnvoll ist.

Nachdem ich ja nun kein „klassisches“ Human Design mehr in dem Sinne anbiete, habe ich mir auch einen Namen für meine individuelle Herangehensweise überlegt – meine Methode werde ich fortan „Ganz Heil Ich“ nennen.

VisitenkarteV2

Alles Liebe,

Geri

Advertisements

Über Geri

www.bauchstimme.at
Dieser Beitrag wurde unter Erfahrungen, Human Design abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s