Tribute: Ra Uru Hu

Ra Uru Hu (Robert Allen Krakower) ist am Samstag, 12. März 2011 im Alter von 62 Jahren verstorben. Wir danken ihn für die Weitergabe des beeindruckenden Human Design Wissens. Er ist ein Mensch, der auch mein Leben sehr verändert hat und es war ein Erlebnis ihn auch real kennen zu lernen und zu erleben.

Seine Familie gab ihm die Möglichkeit der „Totenwache“, wie es in unserem Sprachgebrauch heißt. Im Human Design ist es genauso  wichtig optimal zu leben wie den Übertritt beim Tod passend zu begleiten. Das bedeutet, dass innerhalb von 72 Stunden nach dem Tod, ein toter Mensch nicht transportiert oder z.B. obduziert wird, sondern ihm die Möglichkeit geboten wird an dem Ort wo er/sie gestorben ist für diesen Zeitraum zu ruhen.

So lässt sich wissenschaftlich erklären, wieso es in allen Kulturen eine Totenruhe gab, vor dieser durfte kein Mensch begraben werden, um der „Seele“ ausreichend Zeit zu geben sich korrekt innerhalb der 3 Tage aus dem physischem Körper zu lösen.

Danke für das was er in die Welt gebracht hat!

www.jovianarchive.com Internationale Human Design System Website findet sich im „Archiv der Jupitermonde“. Hier sind auch weiterhin Audiobeiträge sowie Literatur von Ra Uru Hu zu finden.

Ra Tribute by JR Richmond auf YouTube

Advertisements

Über Geri

www.bauchstimme.at
Dieser Beitrag wurde unter Österreich, Erfahrungen, Human Design, Inspiration, International veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Tribute: Ra Uru Hu

  1. franc schreibt:

    „Human Design ist eine neue Wissenschaft. … Häufig dauert es in unserer Gesellschaft eine Zeit, bis eine neue Wissenschaft anerkannt wird.“
    Human Design ist nur eine Wissenschaft, wenn der Begriff „Wissenschaft“ nicht in dem Sinne interpretiert wird, wie er allgemein gültig ist, sondern nur vielleicht im Sinne von Human Design.
    Ich vermute eher, es dauert noch eine Zeit, bis diese „Wissenschaft“ wieder verschwindet. Gerade jetzt, wo der Erfinder verstorben ist.
    Es ist jedenfalls bezeichnend, dass es in der englischen und deutschen Wikipedia noch keinen Artikel über das HDS gibt, bzw. keinen der nicht gleich wieder gelöscht worden wäre.
    Ich vermute das liegt daran, dass es niemand gibt, der das HDS in einer Weise erklären kann, die weder klassisch unwissenschaftlich noch kommerziell orientiert ist.

  2. franc schreibt:

    „So lässt sich wissenschaftlich erklären, wieso es in allen Kulturen eine Totenruhe gab,…“ was ist daran wissenschaftlich?

    • bauchstimme schreibt:

      Human Design ist eine neue Wissenschaft. Es geht nicht darum alte Staub- und Sandkörner zu messen (schafteln), wie es viele etablierte wissenschaftliche Bereiche tun, sondern Human Design hat einen modernen Zugang zu Wissenschaftlichkeit. Häufig dauert es in unserer Gesellschaft eine Zeit, bis eine neue Wissenschaft anerkannt wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s