Nil nisi optimorum „Nichts, wenn nicht vom Besten“

Einer der fabelhaftesten Kuchen von Andreas Schindler

Heute hat mich Jürgen Schmücking aus Tirol mit dieser Aussage inspiriert. Mit meiner Farbe 2 im Health Design esse ich ausschließlich das Allerbeste und so fühle ich mich mit „Nil nisi optimorum“ sehr wohl. Die perfekten Speisen für mich zu finden ist meine Profession. Für mich sind das sehr viele biologische und regionale Produkte. Ausnahme war da heute das genialste Laugenbrezel der Steiermark von der Jettankstelle in Stainz. Keine andere Bäckerei, konnte mir solch schmackhaftes Laugengebäck auf tischen! Dazu gab es biologisches Olivenöl aus Griechenland von einer Freundin hergestellt und nach Österreich mit gebracht sowie wahlweise biologische Resibutter aus dem Bezirk Hartberg. Tja und meiner Meinung nach schmeckt Laugengebäck in Brezel oder Stangerlform unterschiedlich… Man mag mich für verrückt halten?

Bei Fruchtsäften habe ich beobachtet, dass je nach Etikett der Inhalt anders schmeckt. So bevorzuge ich Xunder Xandl bio Apfel-Quitte, Apfeksaft naturtrüb, Apfel-Karotte, Uhudlertraubensaft, Apfel-Mango und Birne. Die sind für mich die leckersten Säfte.

Mittlwerweile führe ich eine Liste meiner Lieblingsessen und koche diverse Kochbücher durch. In meiner persönlichen Rezeptmappe finden sehr wenige perfekte Rezepturen einen Platz und ebensolche Zutaten werden notiert. Zum Beispiel mag ich nur biologisches Schlagobers und ich liebe die biologische Milch der Familie Brauchart, aus der ich Frischkäse, Molke und Dicke Milch herstelle. Wenn die Zeit es gut findet, werden meine kulinarischen Entdeckungen auch veröffentlicht. Vielleicht ist Herr Schmücking ebenso genießerisch in seinem Körperbauplan gestrickt, weil er es sich zur Profession gemacht hat die allerbesten Geschmäcker zu sammeln und zu präsentieren?

Woher kommen wir?
Wohin gehen wir?
Was gibt`s zum Mittagessen?
Josef Hader

Berechtigte Fragen … und was gibt es heute bei mir zum Abendessen?

Advertisements

Über Geri

www.bauchstimme.at
Dieser Beitrag wurde unter Erfahrungen, Human Design abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s